Wie viel Wasser kommt in eine Percolator Bong?  by Julie 29. April 2019


Es gibt so viele unterschiedliche Bongs, wie Blumen auf der Wiese gibt. Der Trend geht jedoch eindeutig in Richtung: Größer, komplexer und technisch anspruchsvoller. Das gipfelt in den berühmt berüchtigten Percolatorbongs, wie zum Beispiel der Heisenberg Bulbulator. Doch wie viel Wasser gehört da denn nun rein? Wir haben hier die Antwort für euch!

Percolatorbong: Wie benutze sie?

Percolatorbongs haben viele Vorteile, die vor Allem den Rauch wahlweise feiner, kühler oder dünner machen. Ein Hauptgrund warum viele so eine mächtige Bong kaufen ist jedoch nach wie vor, weil sie einfach viel cooler aussehen als die 0815 Bong aus Glas, die man sich mal irgendwann im lokalen Headshop gekauft hat.
Mit vielen technischen Spielereien ist allerdings auch ein breiteres Know How von Nöten. So stellt sich bei den stolzen Erstbesitzern dieser Percolatorbongs nach dem Auspacken nicht selten die Frage: “Wie benutze ich das Teil jetzt eigentlich?”.

Um bei dieser Frage Abhilfe zu schaffen, haben wir ein kleines Tutorial erstellt, das euch dabei helfen soll, eure Bong auch richtig genießen zu können. Denn um in einer Ecke zu verstauben, sind solche Bongs einfach zu teuer.

Wie befülle ich eine Percolatorbong?

In unserem Beispiel befüllen wir die oben genannte Heisenberg Bulbulator mit Double Dome Percolator. Diese Bong hat zwei Percolatoren übereinander.

    • 1. Um beide Percolatoren mit Wasser zu versorgen, füllt ihr zuerst von oben Wasser durch den Hals ein, bis der obere Percolator ca. zu ¾ mit Wasser bedeckt ist.

 

    • 2. Anschließend setzt ihr euren Mund an das Mundstück und pustet vorsichtig in die Bong, bis die Hälfte des Wassers im unteren Percolator angekommen ist. Das war der der Komplizierte Teil.

 

    • 3. Alles was jetzt kommt kennt ihr auch vom Befüllen einer normalen Bong. Ihr nehmt den Adapter inkl. Kopf heraus und füllt die Basis der Bong, bis das Wasser den Diffusor bzw. das Ende des Chillums komplett bedeckt.

 

    • 4. Nun steckt ihr den Adapter wieder auf das Chillum uns die Bong ist einsatzbereit.

 
Bildquelle: Shutterstock/ Bild ID: 1329254534

p
Loading...