Shisha Tabakköpfe

Bist Du auf der Suche nach einem neuen oder anderem Shisha Tabakkopf? Smokestars stellt Dir ein breites Angebot für Shisha Tabakköpfe im Online Shop zur Verfügung. Neben unterschiedlichen Herstellern findest Du im Smokestars Online Shop einfache Shisha Tabakköpfe sowie extravagante Modelle. Es gibt sie aus Ton, Glas oder Stein. Welcher für Dich der richtige Tabakkopf ist, erkennst Du an den jeweiligen Eigenschaften. Ton ist ein Material, welches die Wärme gut leitet. Shisha Tabakköpfe aus Glas sehen sensationell aus, sie überzeugen durch die transparente Sicht auf glühende Kohle. Bei uns im Smokestars Shop triffst Du bei der Auswahl der Shisha Tabakköpfe auf bekannte Hersteller wie Aladin, Amy oder Kaya. Unser Sortiment erweitert sich stetig und wird durch innovative Shisha Tabakköpfe ergänzt.

ALLE ARTIKLE (92)

Zeige pro Seite
Sortieren nach:

So erreichst Du uns bei weiteren Fragen:

0178-5228065

0178-5228065

HELLO@SMOKESTARS.DE

Shisha Tabakköpfe im Shishashop

    Wichtiges auf einen Blick:

    • Der Shisha Tabakkopf ist ein wichtiger Bestandteil der Shisha, in ihn werden die Dampfsteine oder der Tabak gelegt.
    • Shisha Tabakköpfe werden in verschiedenen Varianten und aus verschiedenen Materialien angeboten. Welchen Tabakkopf Ihr wählt, hängt von Euren persönlichen Vorlieben ab, aber auch davon, welchen Tabak oder welche Dampfsteine Ihr verwendet.
    • Auf dem Markt sind Shisha Tabakköpfe aus ganz unterschiedlichen Materialien, mit unterschiedlich vielen Löchern und in unterschiedlichen Abmessungen von verschiedenen Herstellern erhältlich. Beim Kauf müsst Ihr darauf achten, dass der Tabakkopf zur Shisha passt.

    shisha tabakkoepfe tabakkoepfe auf dem tisch

      1. Was sind Shisha Tabakköpfe?

      Der Shisha Tabakkopf ist zum Funktionieren der Shisha erforderlich, er wird auf die Rauchsäule gesteckt, die sich auf der Bowl der Shisha befindet. Beim Shisha Tabakkopf handelt es sich um ein kleines Gefäß mit einer kleinen Vertiefung, in die der Tabak oder die Dampfsteine gelegt werden. Die Tabakköpfe sind in unterschiedlichen Formen und mit einer unterschiedlichen Zahl an Löchern zu finden; bei der Auswahl kommt es einerseits darauf an, dass der Shisha Tabakkopf auf die Rauchsäule der Shisha passt, andererseits hängt es vom verwendeten Tabak oder den verwendeten Dampfsteinen ab, welcher Shisha Kopf verwendet wird. Der gewählte Tabakkopf wirkt sich auch auf das Rauchverhalten der Shisha und auf den Rauchgeschmack aus. Im Tabakkopf befinden sich Löcher, durch die der Rauch in die Rauchsäule gelangen kann.

      2. Varianten von Shisha Tabakköpfen

      Bei den Shisha Tabakköpfen werden verschiedene Varianten unterschieden:

    • Standardkopf – verfügt meist über fünf kleinere Löcher im Boden. Der Nachteil besteht darin, dass die Molasse schnell in die Rauchsäule laufen kann
    • Einlochkopf – hier befindet sich das Loch erhoben über dem Kopfboden und ist fast so hoch wie der Rand des Kopfes. Der Tabak wird um das Loch gelegt; Molasse kann hier nicht in die Rauchsäule fließen.
    • Vortex-Kopf – Abwandlung des Einlochkopfes mit mehreren Löchern, die erhaben angeordnet sind. Die Löcher sind um die Hügel des Kopfes angebracht. Die Hitze ist hier im Gegensatz zum Standardkopf nicht gleichmäßig verteilt, dieser Kopf ermöglicht zumeist eine längere Rauchdauer.
    • Power-Bowl-Kopf – ist eine Kombination aus Standard- und Einlochkopf. Die Kopfmitte ist leicht erhaben, die Löcher befinden sich in der Nähe zum Boden, der Tabak wird um die Löcher gelegt. Die Hitzeverteilung ist gleichmäßig, die Molasse kann nicht abfließen.
    • Kaminkopf – besteht aus Tonkopf und Kaminhaube, das Aufsetzen der Kaminhaube ermöglicht ein gleichmäßiges Verbrennen des Tabaks. Zur Hitzeverteilung wird der Kamineffekt genutzt.

    Shisha-Köpfe können auch aus Früchten gebaut werden, beispielsweise aus Orangen, Zitronen oder Kiwi. Die Früchte werden halbiert, ausgehöhlt und in der Mitte mit einem Lochblech ausgestattet, auf das der Tabak gelegt wird. Der Vorteil dieser Köpfe liegt darin, dass die Frucht ihr eigenes Aroma abgibt und beim Rauchen ein anderes Aroma erzeugt wird.

      3. Geschichte der Shisha Tabakköpfe

      Die Shisha hat eine sehr lange Geschichte, sie wird bereits seit vielen Jahrhunderten geraucht. Die erste Shisha wurde wahrscheinlich in Indien genutzt; ein genauer Zeitpunkt, wann diese Shisha geraucht wurde, kann nicht angegeben werden. Bei der ersten Shisha handelte es sich um eine Kokosnussschale, die mit einem Bambusstock ausgestattet war. Ein Tabakkopf war bei einer solchen Shisha noch nicht vorhanden. Die Shisha, die das Vorbild für die Shisha in der heutigen Form bildete, hat ihren Ursprung wahrscheinlich im Ägypten des 16. Jahrhunderts; von dort aus trat die Shisha ihren Siegeszug in andere orientalische und arabische Länder an. Weit verbreitet ist die Shisha auch in der Türkei, im Irak und im Iran. Die Shishas aus Ägypten verfügten damals bereits über Tabakköpfe, die den heutigen Tabakköpfen ähnelten. Mit der Zeit der Kolonialisierung fand die Shisha den Weg nach Europa, doch in Deutschland konnte sie sich erst ungefähr seit etwas mehr als einem Jahrzehnt durchsetzen. Inzwischen haben sich Läden etabliert, in denen Shishas und Zubehör angeboten werden. Die Shisha kann komplett mit Tabakkopf gekauft werden, doch werden Tabakköpfe auch als Ersatzteile und Zubehör angeboten. Die Shisha kann auch in verschiedenen Cafés geraucht werden.

      4. Wie werden Shisha Tabakköpfe hergestellt und vertrieben?

      Wie Shisha Tabakköpfe hergestellt werden, hängt zum Teil vom verwendeten Material ab. Die meisten Shisha Tabakköpfe werden heute industriell hergestellt, häufig in einem automatisierten Produktionsprozess. In renommierten Firmen ist dieser Prozess häufig für die Qualität zertifiziert. Der Herstellungsprozess wird ständig überwacht, um eine gute Qualität zu gewährleisten. Bevor die Shisha Tabakköpfe in den Vertrieb gelangen, werden sie gründlich auf Qualität geprüft. Sehr hochwertige Tabakköpfe werden zum Teil in Handarbeit hergestellt. Die Tabakköpfe werden verpackt und gelangen zu den Verteilern oder Großabnehmern. Liegen Bestellungen vor, werden die Tabakköpfe an die Läden und Shops ausgeliefert.

    shisha tabakkoepfe heisse kohlen

      5. Wie funktionieren Shisha Tabakköpfe?

      Um eine Shisha zu rauchen, wird die Bowl mit Wasser gefüllt, die Rauchsäule wird in die Bowl gesteckt, auf die der Shisha Tabakkopf gesetzt wird. In den Shisha Tabakkopf werden der Tabak oder die Dampfsteine gelegt und mit Molasse befeuchtet. Um einen Luftstrom und die Rauchentwicklung zu ermöglichen, ist es wichtig, dass die Löcher nicht blockiert werden. Der Tabakkopf wird mit einer Folie oder einem Sieb bedeckt, darauf wird die durchgeglühte Kohle gelegt. Die Kohle erhitzt die Feuchtigkeit auf dem Tabak oder auf den Dampfsteinen. Um die Shisha zum Rauchen zu bringen, wird am Mundstück gezogen, der Rauch oder Dampf gelangt dabei in die Bowl, wo er abgekühlt wird. Schwebstoffe und wasserlösliche Elemente werden dabei aus dem Rauch oder Dampf herausgefiltert. Der Rauch oder Dampf gelangt nun durch die Rauchsäule und wird inhaliert.

      6. Wo ist der Unterschied zur E-Zigarette?

      Der Unterschied zur E-Zigarette besteht einerseits in der Form, andererseits darin, dass die E-Zigarette nicht mit Tabak oder Dampfsteinen, sondern mit einer Flüssigkeit geraucht wird. Werden bei der Shisha Dampfsteine genutzt, ist der Unterschied zur E-Zigarette nicht so groß, denn sowohl bei Dampfsteinen als auch bei der Shisha wird Dampf erzeugt, dabei handelt es sich um Nebelfluide der verdampfenden Flüssigkeit. Die E-Zigarette wird mit einem Akku betrieben, während für die Shisha Kohle erforderlich ist, die auf die Folie oder das Sieb auf dem Tabakkopf gelegt wird, um die Flüssigkeit auf den Dampfsteinen oder dem Tabak zu erhitzen. Sowohl bei der Shisha mit Dampfsteinen als auch bei der E-Zigarette wird kein Nikotin freigesetzt, daher ist beides für Nichtraucher unproblematisch.

      7. Wie werden Shisha Tabakköpfe benutzt?

      Um eine Shisha zu rauchen, wird zuerst Wasser in die Bowl gefüllt, dann wird die Rauchsäule in die Bowl gesteckt, auf die der Tabakkopf gesetzt wird. Ihr solltet darauf achten, dass der Tabakkopf einerseits zur Shisha, andererseits aber auch zum gerauchten Tabak oder den Dampfsteinen passt. Der Tabak oder die Dampfsteine werden mit Molasse befeuchtet. Wichtig ist, dass Ihr Tabak oder Dampfsteine so anwendet, dass die Löcher frei bleiben und dass die Molasse nicht in die Rauchsäule fließen kann. Ein Standardkopf eignet sich für normale Dampfsteine oder für groben Tabak, während ein Einloch- oder Vortex-Kopf besonders gut für feinere Dampfsteine und feinen Tabak geeignet ist. Bei Dampfsteinen müsst Ihr etwa 30 Prozent mehr als beim Tabak verwenden. Nun wird eine gelochte Folie oder ein Sieb auf den Tabakkopf gelegt, darauf gebt Ihr die durchgeglühte Kohle, um die Feuchtigkeit auf Tabak oder Dampfsteinen zu erhitzen.

      8. Welche Hinweise sollte man befolgen?

      Wichtig bei der Verwendung von Shisha Tabakköpfen ist die Beachtung der Hinweise des Herstellers. Hier kommt es darauf an, den Tabakkopf passend zur Rauchsäule, aber auch zum verwendeten Tabak oder den Dampfsteinen zu wählen. Da auf den Shisha Tabakkopf die glühende Kohle gelegt wird, solltet Ihr die Brandschutzrichtlinien beachten. Verwendet Ihr für Eure Shisha Tabak, kommt es darauf an, die Bestimmungen des Nichtraucherschutzgesetzes zu beachten. Bei der Verwendung von Dampfsteinen mit Aroma solltet Ihr die Dampfsteine vor der Benutzung gründlich schütteln, damit sich das Aroma verteilen kann. Für eine gleichmäßige Rauch- oder Dampfentwicklung solltet Ihr bei den Dampfsteinen beachten, dass die Hitze nicht über 150 Grad ansteigt.

      9. Wie bewahrt man Shisha Tabakköpfe auf?

      Benutzt Ihr Eure Shisha täglich, reicht es aus, den Tabakkopf auf der Shisha zu belassen, doch sollte der Tabakkopf regelmäßig gereinigt werden. Nach der Reinigung sollte der Tabakkopf gründlich trocknen. Wird die Shisha über längere Zeit nicht benutzt, könnt Ihr den Tabakkopf an einem sauberen und trockenen Ort, beispielsweise in einem Schubfach oder einem Schrank, aufzubewahren. Um Beschädigungen zu vermeiden, ist es sinnvoll, den Tabakkopf in ein Kästchen zu legen, das mit weichem Material ausgekleidet ist. Wollt Ihr Tabakköpfe im Vorrat kaufen, solltet Ihr sie in der Verpackung des Herstellers lassen.

    shisha tabakkoepfe frau rauchen und trinken tee

      10. Wie wird der Rauch oder Dampf konsumiert?

      Nachdem Ihr die Bowl der Shisha mit Wasser befüllt, die Rauchsäule in die Bowl gestreckt und den Tabakkopf auf die Rauchsäule gesetzt habt, müsst Ihr den Tabakkopf mit Tabak oder Dampfsteinen befüllen und dann den Tabak oder die Dampfsteine mit Molasse befeuchten. Wichtig ist bei Dampfsteinen, dass zwischen den Steinen kleine Abstände vorhanden sind, damit es zu einer besseren Erhitzung der Mineralien kommt. Auf den Tabakkopf wird nun einen Folie oder ein Sieb gelegt, darauf platziert Ihr mit der Shisha Zange die durchgeglühte Kohle. Ist der Siedepunkt der Molasse erreicht, verdampft die Molasse und bringt einen Duft hervor. Mit dem Saugen am Mundstück des Shisha Schlauches gelangt der Rauch oder Dampf durch das Wasser der Bowl und wird dort abgekühlt. Er gelangt durch die Rauchsäule, was das charakteristische Dampfen bewirkt.

      11. Was sind häufige Fehler bei der Verwendung?

      Ein häufiger Fehler ist, dass der Tabakkopf nicht passend zur Rauchsäule und zu den verwendeten Dampfsteinen oder dem Tabak gekauft wird. Ihr solltet daher immer die Hinweise des Herstellers der Rauchsäule, aber auch die Hinweise auf der Verpackung von Tabak oder Dampfsteinen beachten. Für größere Dampfsteine oder groben Tabak ist ein Standard-Kopf geeignet, während für feinen Tabak und feinere Dampfsteine ein Einloch- oder Vortexkopf, aber auch ein Power-Bowl-Kopf besser geeignet ist. Schließlich kommt es darauf an, den Tabak oder die Dampfsteine richtig zu platzieren, damit der Rauch sich gleichmäßig verteilen kann. Bei der Verwendung von Dampfsteinen solltet Ihr darauf achten, dass sie richtig befeuchtet werden, und ca. 30 Prozent mehr Steine als Tabak verwenden. Ganz wichtig ist, dass die Kohle richtig durchgeglüht ist, bevor Ihr sie auf die Folie oder das Sieb auf dem Tabakkopf legt. Ein Fehler ist auch, wenn der Tabakkopf nicht regelmäßig gereinigt wird oder wenn das falsche Reinigungsmittel verwendet wird. Ihr solltet hier darauf achten, dass Ihr den Tabakkopf gründlich reinigt, dazu solltet Ihr ihn gut durchspülen. Bevor der Tabakkopf wieder verwendet wird, sollte er gut austrocknen.

      12. Gibt es rechtliche Bedenken?

      Da die Shisha Tabakköpfe lediglich Zubehör für die Shisha darstellen, bestehen keine rechtlichen Bedenken. Das Nichtraucherschutzgesetz greift nicht, wenn die Tabakköpfe nicht mit Tabak, sondern mit Dampfsteinen befüllt werden. Wird kein Tabak verwendet, kann die Shisha auch in öffentlichen Räumen geraucht werden. Zur Sicherheit sollten jedoch nur Personen, die bereits das 16. Lebensjahr vollendet haben, Shisha Tabakköpfe kaufen.

      13. Welche Marken und Sorten gibt es?

      Shisha Tabakköpfe sind von verschiedenen Herstellern erhältlich:

    • Kaya Shisha
    • Aladin
    • Amy Deluxe
    • DUD Shisha
    • El Nefes
    • Saphir Power
    • Im Shishashop bekommt Ihr Shisha Tabakköpfe fast aller dieser Hersteller. Die Shisha Tabakköpfe werden in verschiedenen Ausführungen – Standardköpfe, Mehrlochköpfe, Einlochköpfe, Vortexköpfe – angeboten. Die Tabakköpfe sind aus verschiedenen Materialien erhältlich:

    • Silikon
    • Ton
    • Terrakotta
    • Metall
    • Glas
    • Stein

    Verschiedene Tabakköpfe bekommt Ihr im Set mit Kaminaufsatz, ein solcher Kaminaufsatz verstärkt den Kamineffekt. Die Shisha Tabakköpfe bekommt Ihr in verschiedenen Farben, zum Teil mit Verzierungen, in verschiedenen Formen und unterschiedlichen Größen.

      14. Wo kann man Shisha Tabakköpfe kaufen?

      Shisha Tabakköpfe bekommt Ihr überall dort, wo Ihr Shishas und Shisha Zubehör kaufen könnt. Die Tabakköpfe könnt Ihr ganz bequem online bestellen, Ihr trefft dort auf eine besonders große Auswahl an Shisha Tabakköpfen in unterschiedlichen Ausführungen, Farben, Materialien und Abmessungen. Die Online-Bestellung hat darüber hinaus den Vorteil, dass Ihr Rabatte ausschöpfen könnt, auf verschiedene Sonderangebote trefft und verschiedene Zahlungsmethoden nutzen könnt. Bei Eurer Auswahl können Euch Bewertungen von Kunden helfen.

      15. Welche Shisha Tabakköpfe sind die besten?

      Die Frage, welche Shisha Tabakköpfe die besten sind, lässt sich nicht so einfach beantworten. Es hängt davon ab, welchen Tabak oder welche Dampfsteine Ihr verwendet, welches Rauchverhalten und welchen Geschmack Ihr bevorzugt. Die Tabakköpfe werden zu recht günstigen Preisen angeboten, da könnt Ihr verschiedene Tabakköpfe kaufen und ausprobieren, um festzustellen, welche Tabakköpfe die besten sind. In jedem Fall solltet Ihr keine Billigprodukte verwenden und die entsprechenden Hinweise beachten, um die entsprechenden Eigenschaften und Vorzüge der Tabakköpfe auszuschöpfen. Welches Material Ihr wählt, hängt von Euren Vorlieben ab.

Loading...