ALLE ARTIKLE (64)

Zeige pro Seite
Sortieren nach:

actiTube Tune In Pfeife, Bruyèreholz

29,90 €
(6 Stück vorhanden)

actiTube Tune In Pfeife, Birnenholz

24,50 €
(2 Stück vorhanden)

Señor Rainbow Pipe 13 cm

19,90 €
(1 Stück vorhanden)

Monkey Pipe Trail Pipe

19,90 €
(4 Stück vorhanden)

Monkey Pipe Pfeife hellblau

19,90 €
(2 Stück vorhanden)

PieceMaker KAZILI Silikon Handpfeife schwarz

14,90 €
(3 Stück vorhanden)

F*** Pipe grün 24 cm

12,90 €
(1 Stück vorhanden)

F*** Pipe blau 24 cm

12,90 €
(1 Stück vorhanden)

actiTube Drop Out Birne, groß

12,80 €
(2 Stück vorhanden)

Black Leaf Magnetpfeife Jopi, bunt

12,50 €
(10 Stück vorhanden)

Black Leaf Magnetpfeife Jopi, blau

12,50 €
(4 Stück vorhanden)

Dreamliner Silikon Kawumm - schwarz

11,90 €
(1 Stück vorhanden)

actiTube Turn On - Birne

11,80 €
(2 Stück vorhanden)

Pfeifen-Grinder-Set silber (Dreamliner)

10,50 €
(10 Stück vorhanden)

Black Leaf Glas-Purpfeifen Set im blauen Etui

9,90 €
(3 Stück vorhanden)

Dreamliner Glaspfeife, grün geschwungen

9,90 €
(3 Stück vorhanden)

Dreamliner Glaspfeife türkis gold

9,90 €
(9 Stück vorhanden)

Black Leaf Glas-Purpfeifen Set im lilanen Etui

9,90 €
(1 Stück vorhanden)

Dreamliner Glaspfeife, schwarz

9,90 €
(4 Stück vorhanden)

So erreichst Du uns bei weiteren Fragen:

0178-5228065

0178-5228065

HELLO@SMOKESTARS.DE

Handpfeife online kaufen

    Das Wichtigste in Kürze

    • Tabakpfeifen gibt es mittlerweile nicht mehr nur noch in den klassischen Formen, sondern auch in unterschiedlichen besonderen Ausführungen.
    • Unser Sortiment führt unter anderem auch glaspfeifen sowie Holzpfeifen.
    • Unser Sortiment umfasst selbst Pfeifen mit Schriftzug.

    pfeifen lupe und tabak pfeife

      1. Was ist eine Pfeife?

      Die Pfeife wird oftmals auch als Tabakpfeife bezeichnet da man mit ihr hauptsächlich Tabakwaren verraucht. Es handelt sich bei einer Pfeife um einen Rauchinstrument indem in einer Brennkammer der Tabak verglimmt und dabei der entstehende Rauch durch ein Mundstück in den Mund aufgenommen werden kann. Die Tabakspfeife ist fast genauso lange bekannt wie das Tabakrauchen an sich. Die Pfeife wird bei vielen Nord- und südamerikanischen Kulturen auch heute noch hoch angerechnet. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war das Pfeifenrauchen ebenso wie das Tabakschnupfen und das Tabakkauen eine verbreitete Art Tabak zu konsumieren.

      2. Der Aufbau einer klassischen Tabakpfeife

      Eine reine Tabakpfeife besteht meistens aus einer Kammer zum Verbrennen des ausgesuchten Tabaks und einem sogenannten Holm. Der Holm ist die Verbindung zwischen den Pfeifenkopf und dem Mundstück. Früher wurde das Mundstück hauptsächlich aus Naturkautschuk gefertigt, ist aber heute meistens aus hitzebeständigen synthetischen Kunststoffmaterialien vorzufinden. Die meisten pfeifen besitzen zusätzlich im Holm einen Filter. In Deutschland wird für dieses Holmsystem ein Durchmesser von 9 mm vorgesehen. Der populärste Filterstoff, welcher verwendet wird ist Aktivkohle.

      3. Funktionsweise einer reinen Tabakpfeife

      Der Tabak wird in den Pfeifenkopf gefüllt dort entzündet und produziert selbstverständlich Tabakrauch. Dieser wird durch die Glut und in den restlichen Tabak in den Holm gezogen. Befindet sich in der Pfeife ein Filter, wird der Tabakrauch über den Filter gezogen. Anschließend wird der Tabak durch das Mundstück in den Mund aufgenommen. Die Mundstücke können sich je nach Verarbeitung etwas unterscheiden. Normalerweise wird das Mundstück bei dem Rauchen der Pfeife mit den Zähnen im Mund gehalten. Für diese Anwendung wird der Normalbiss verwendet. Seltener sind jedoch Mundstücke die so geformt sind, dass man die Pfeife sowohl mit den Lippen als auch mit den Zähnen im Mund halten kann.

      4. Die Pfeifen im Headshop

      Selbstverständlich bietet unser Shop Ihnen unterschiedliche Pfeifen an. Wir führen unter anderem die folgenden Pfeifen:

    • Holzpfeifen
    • Glaspfeifen
    • KAWUMM

      5. Die unterschiedlichen Pfeifenarten

      Neben unseren genannten und aufgeführten Typen gibt es natürlich noch andere Pfeifenarten. Diese möchten wir im nachfolgenden erklären.

    • Holzpfeifen
    • Pfeifen bestehen häufig aus dem bekannten Holzmaterial Bruyere. Diese Pfeifen haben vor allem den Vorteil, dass sie sich nicht so heiß rauchen. Denn das verarbeitete Holz erhitzt sich weniger stark als andere Holzart. Bedeutet der Raucher kann den Pfeifenkopf ohne Verbrennungen halten. Des Weiteren hält die Tabakglut in dieser Art der Pfeife etwas länger als in anderen. Natürlich gibt es noch Pfeifen aus anderen Holzmaterialien. So wurde unter anderem mit Nussbaum, Olivenbaum und Rosenholz experimentiert. Bei uns erhalten Sie unter anderem Holzpfeifen aus Olivenholz, Birnenholz.

    • Glaspfeifen
    • Pfeifen, welche aus Glas bestehen können ganz besondere Formen annehmen. So sehen sie nur selten aus wie normale Pfeifen. Auch wir führen die Glaspfeifen in unterschiedlichen Schriftzügen sowie mit besonderen Formen. Bemerkenswert ist, dass diese Pfeifen zwar beim Rauchen durchaus heiß werden, jedoch wesentlich leichter gereinigt werden können als Holzpfeifen. Dadurch wird sie besonders gerne angewendet. Gerade junge Pfeifenraucher sind von den Vielfältigkeiten der Glaspfeife angetan.

    • Porzellanpfeifen
    • Porzellanpfeifen sind bereits im 18. Jahrhundert durchaus bekannt. Schon damals waren Porzellanpfeifen lange gebogene Pfeife mit großen schlanken Köpfen. Die Köpfe der Pfeife wurden mit Verzierungen und Bemalungen bestückt. Obwohl die Porzellanpfeifen sehr elegant aussehen lassen Sie sich doch sehr umständlich rauchen.

    • Maiskolbenpfeifen
    • Die Maiskolbenpfeife wurde bereits von den Indianern in Amerika verwendet. Wir hatten damals den Nachteil, dass sie sehr schnell heiß und feucht wurden. Des Weiteren wurde der Tabakgeschmack nicht optimal weitergegeben. Mittlerweile werden die Maiskolbenpfeifen mit einer Gipspaste versiegelt und sind somit als optimale Pfeife gut einzusetzen. Leider haben Maiskolbenpfeifen eine recht kurze Lebensdauer und werden in Europa gerne als Gästepfeife oder als Erprobung neuer Tabakmischungen eingesetzt.

    • Meerschaumpfeife
    • Die Meerschaumpfeife wird hauptsächlich in der Türkei verwendet. Der dafür verwendete Meerschaum wird in einer Tiefe von 250 Metern abgebaut und besteht aus Magnesiumsilikat, einem Fossilüberbleibsel von Kleintieren. In der Verbindung mit Magnesiumoxid, Wasserstoff und Kohlensäure er gibt es den perfekten Pfeifenbaustoff. Die Meerschaumpfeife hat ähnliche Eigenschaften wie eine normale Tabakpfeife aus Holz.

      Trotzdem erstrahlt sie in einem besonderen Design. Gegenüber Holzpfeifen haben die Meerschaumpfeifen den Vorteil, dass ein Einrauchen überflüssig wird. Denn das Material ist geschmacksneutral. Leider sind diese Pfeifen sehr zerbrechlich und haben einen hohen Preis.

      6. Die unterschiedlichen Pfeifenformen

      Bei der Pfeifenform unterscheidet man prinzipiell zwei große Formen.

    • Bent
    • Straight
    • Das Bent -Modell besitzt einen gebogenen Holm. Das Straight -Modell hingegen besitzt einen geraden Holm. Die letzte Modellvariante werden zusätzlich noch einmal unterschiedliche Kategorien angeführt. Diese Kategorien unterscheiden sich in Länge, Pfeifenkopf, Holzwurm und Mundstück. Der nachfolgenden Tabelle können Sie die wichtigsten Formen entnehmen:

    Modell Eigenschaften
    Straight Billiard großer gerader Kopf, längerer Holm, langes Mundstück
    Straight Lovat gerader Kopf, langer ovaler Holm, kurzes Mundstück
    Straight Canadian großer gerader Kopf, langer ovaler Holm, Kurzes Mundstück
    Straight Army Billiard gerader Kopf, längerer Holm, langes flaches Mundstück

      7. Die unterschiedlichen Pfeifen- Güteklassen

      Bei Tabakpfeifen unterscheidet man drei Güteklassen, welche vor allem bei Holzpfeifen sehr bekannt sind. Die drei Güteklassen schließen sich in folgende Bereiche auf:

    • Firsts
    • Diese Pfeife weißt vor allem eine perfekte Maserung auf, weshalb sie als erste Güteklasse zählt.

    • Seconds
    • Diese Pfeife ist perfekt verarbeitet weiß jedoch kleine Kittstellen und dadurch kleine Unterbrechungen in der Maserung auf.

    • Thirds
    • Hierbei handelt es sich um Pfeifen welche aus minderwertigem Holz mit großen Kittstellen gefertigt worden. Diese Kittstellen werden häufig durch Lackierungen versteckt. Die Pfeifen haben eine Neigung zum Ansengen oder Durchbrennen.

    pfeifen tabak auf schale

      8. Den richtigen Pfeifentabak finden

      Wer aus unserem Sortiment eine Pfeife kaufen möchte benötigt selbstverständlich den passenden Pfeifentabak dazu. Wir bieten im Sortiment unter anderem dem Feinschnitttabak an, welcher ebenfalls als Pfeifentabak verwendet werden kann. Bei der Auswahl der Tabaksorte sollte vor allem auf die Vitalität des Tabaks geachtet werden. Hierbei ist der Reifungsgrad der Tabakblätter gemeint. Man unterscheidet den Pfeifentabak mit folgenden Vitalitäten:

    Vitalität Merkmale
    Volle Blätter werden vor der Reife gepflückt
    Verminderte Blätter werden während der Reife gepflückt
    erloschen Blätter sind überreif

      9. Die unterschiedlichsten Sorten an Pfeifentabak

      Pfeifentabak gibt es in unterschiedlichen Sorten und wird auch gerne als Rauchtabak bezeichnet. Man unterscheidet prinzipiell acht unterschiedliche Sorten. Diese beziehen sich auf:

    • Straight Virginia
    • Hierbei handelt es sich um einen reinen hellen Virginia Tabak.

    • Burley
    • Hierbei handelt es sich um eine Basis für amerikanische Mischungen mit einem signifikanten Aroma.

    • Cavendish
    • Diese Mischung ist besonders mild, sehr aromatisch und besitzt einen besonderen Charakter, welcher durch zwei Fermentationen entsteht. Der Schnitt des Tabaks beträgt meistens 0, 9mm.

    • Würztabak
    • Hierbei handelt es sich um einen sehr speziellen Tabak, welcher ein besonderes Aroma besitzt. Verwendet werden diese Tabaksorten als Beigabe wie orientalische und Balkan Tabak.

    • Latakia
    • Dieser Tabak wird vor allem in Syrien mit unverwechselbarem rauchigem Geschmack hergestellt. Dieser Geschmack entsteht durch Rauchtrocknung über Eichenholz- Feuer.

    • Dark Shag
    • Ein dunkler Tabak aus gerostetem Virginia Tabak.

    • Perique
    • Ein Würztabak welcher vor allem als Zutat in englischen Mixturen verwendet wird.

    • Tabak Negro
    • Ein süßer, dunkler Tabak der ein besonderes Aroma erhält, weil bei der Verarbeitung Tabakblattläuse mit verarbeitet werden.

      10. Das sollten Sie beim Pfeifenkauf beachten

      Wer sich eine Tabakpfeife kaufen möchte sollte selbstverständlich in erster Linie darauf achten welche Art an Pfeife besonders gefällt. In unserem Sortiment bekommen Sie sowohl die Holzpfeife als auch die Glaspfeife. Diese haben beide unterschiedliche Vorteile, welche berücksichtigt werden sollten. Des Weiteren sind selbstverständlich noch andere Kriterien zu berücksichtigen.

    • Bohrtiefe und Durchmesser
    • Wer eine Pfeife kaufen mochte sollte auf die Bohrtiefe im Pfeifenkopf ähnlich wie auf den Durchmesser achten. Beide Kenndaten geben wieder wie viel Tabak in den Pfeifenkopf gefüllt werden kann und wie sich die Rauchdauer entwickelt. Hier ist natürlich die eigene Vorliebe ebenfalls zu berücksichtigen. Denn es gibt durchaus Tabakraucher welche mit einer Pfeife den langen Tabakgenuss erhalten wollen.

    • Verarbeitung des Mundstücks
    • Die Verarbeitung des Mundstücks das ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden. Mit dem Mundstück, welches in unterschiedlichen Materialien hergestellt werden kann, kommt der Raucher direkt in Berührung. Deswegen ist es ganz besonders wichtig auf die Ausformung des Bisses zu achten.

    • Filterauswahl
    • Es gibt durchaus Pfeifen welche mit und ohne Filter angeboten werden. Hier ist selbstverständlich die eigene Vorliebe genauso zu beachten wie bei allen anderen Kriterien. Es gibt durchaus Raucher welche den angenehmen Genuss des Tabaks nur genießen können wenn der Tabakrauch vorab durch einen Filter gezogen wurde. Es ist bekannt, dass die meisten Pfeifenraucher diese nur mit Filter verwenden. Denn der Filter hat einen entscheidenden Vorteil denn er filtert einen Teil des Nikotins, Teers und des Tabaksafts heraus.

    • Preis
    • Selbstverständlich sollte bei einem Kauf auch der Preis genau berücksichtigt werden. Dieser steht selbstverständlich im Zusammenhang mit der Verwendung. Wird eine Pfeife regelmäßig verwendet sollte diese selbstverständlich nicht nur eine hohe Qualität besitzen, sondern oftmals auch einen etwas höheren Preis, um diese Qualität zu gewährleisten. Pfeifen können ganz unterschiedliche Preise aufzeigen. Es gibt unter anderem sehr günstige Pfeifen, welche bereits ab 19 € zu bekommen sind. Es gibt jedoch auch Pfeifen welche durchaus mit einem höheren Preis einhergehen.

      11. Die Preisgestaltung in unserem Sortiment

      Die Preisgestaltung bei uns ist ganz unterschiedlich. Wir führen unter anderem die sogenannten Glaspfeifen welche durchaus bereit für 1,59 € zu bekommen sind. Selbstverständlich gibt es bei uns noch etwas hochwertigere Pfeifen, welche mit einem Preis von rund 30 € im Sortiment liegen. Diese Pfeifen sind häufig aus Holz gefertigt.

    pfeifen indianer maedchen pfeife rauchen

      12. Die Pfeife richtig verwenden

      Sollten Sie sich für eine Pfeife bei uns im Sortiment entschieden haben möchten wir Sie selbstverständlich nicht ohne kleine Anleitung gehen lassen.

      Grundsätzlich sollten Sie wissen, dass Rauchen mit einer Pfeife durchaus zur meditativen Entspannung beitragen kann. Dafür ist selbstverständlich das richtige Pfeifenrauchen wichtig. Der Wohlgenuss einer Pfeife ist für Anfänger häufig dadurch getrübt, das der Tabak auf der Zunge brennen kann.

      Das passiert jedoch nur wenn man die Tabakpfeife falsch verwendet wird. Ist die Tabakpfeife falsch gestopft oder wird diese falsch geraucht kann durchaus ein Brennen auf der Zunge entstehen. Um die Pfeife richtig rauchen zu können gehört die Vorbereitung mit dazu.

      Holzpfeifen sollten unbedingt eingeraucht werden. Das bedeutet für den Raucher vor allem, dass anfänglich der Tabak nicht ganz so intensiv schmecken wird. Ist die Pfeife erst einmal richtig eingebaut gehört selbstverständlich auch das Tabakstopfen in der Pfeife mit zum Ritual. Hier können einige Fehler entstehen. Wichtig ist die Pfeife nicht direkt zu stopfen, sondern diese behutsam zu befüllen. Viele Tabaksorten müssen vor dem Befüllen zwischen Zeigefinger und Daumen zerkrümmelt werden.

      Um die Pfeife richtig zu befüllen ist es wichtig den zerkleinerten Tabak vorsichtig in den Pfeifenkopf zu streuen. Das reicht bereits aus und den Tabak ordentlich im Pfeifenkopf zu platzieren. Zu guter Letzt kann der Tabak mit den Fingern leicht nach unten gedrückt werden. Nun erneut Tabak in den Kopf rieseln lassen der circa fünf Millimeter höher liegt als der obere Rand des Pfeifenkopfs.

      Ist das geschehen kann es nun zum Pfeifenrauchen übergehen. Für das Anzünden gibt es spezielle Pfeifenfeuerzeuge. Wichtig ist den Tabak einfach anzuziehen und zwar gleichmäßig ringsherum. Sodass die gesamte Oberfläche des Tabakkopfes glüht. Ganz besonders wichtig ist es in diesem Fall den Pfeifenkopfrand nicht anzuzünden. Beim anfänglichen Ziehen und Anzünden des Tabaks ist es ganz besonders wichtig das Feuerzeug vom Tabak zu entfernen.

      Ist diese erste Hürde genommen kann die Pfeife solange geraucht werden bis sämtlicher Tabak verbrannt ist.

      13. Fazit zum Pfeifenkauf

      Bei uns im Sortiment bekommen Sie unterschiedliche Tabakpfeifen. Sie erhalten welche aus Glas, mit Schriftzügen aber auch aus hochwertigem Holz. Beim Kauf der Tabakpfeife sollte auf einige grundlegende Merkmale geachtet werden. Prinzipiell kann jedoch die Tabakpfeife in wenigen Handgriffen schnell und einfach bei uns im Shop gekauft werden. Selbstverständlich bekommen Sie bei uns nicht nur die Tabakpfeife an sich, sondern auch den dazugehörigen Tabak. Diesen bekommen Sie vor allem unter dem Feinschnitttabak. Sollten Sie Fragen haben können Sie sich jederzeit an unser Team per WhatsApp, per Telefon oder per E-Mail senden.

Loading...