Was kostet Cannabis?

by Julie 28. November 2022

Wer Cannabis möchte, der muss dafür auch bezahlen. Hierfür gibt es jedoch Unterschiede, denn die Preise können je nach Ort und Bedingung variieren. Wir zeigen in diesem Beitrag, wie sich die Preise zwischen Straßen-Cannabis, medizinischem Cannabis und legalem Cannabis im Ausland unterscheiden.

 

Preise von Straßen-Cannabis

In Deutschland ist der Anbau, Handel und Besitz von Cannabis illegal und strafbar. Dementsprechend besorgen sich viele Konsumenten Cannabis auf dem Schwarzmarkt. Die Preise variieren stark nach Ort, so ist ein Gramm Cannabis in Bayern teurer als in Nordrhein-Westfalen, da die Gesetze in Bayern strenger sind. Im Durchschnitt kann man davon ausgehen, dass ein Gramm ca. zehn Euro kostet. Bei besonderen Sorten kann es sein, dass man bis zu 13 Euro pro Gramm verlangt. Genauso gibt es auch Cannabis, das für acht Euro pro Gramm verkauft wird, jedoch ist dies oft von geringer Qualität und könnte mit Streckmitteln bearbeitet sein. Bei Straßen-Cannabis sollte man besonders gut aufpassen, dass es sich bei dem erworbenen Cannabis nicht um gestrecktes Cannabis handelt, da sich das negativ auf die Gesundheit auswirken könnte.

Preise von medizinischem Cannabis

In Deutschland ist der Konsum und Erwerb von Cannabis erlaubt, sofern man ein ärztliches Betäubungsmittelrezept verschrieben bekommt. In Apotheken kann man dann medizinisches Cannabis kaufen, das ebenfalls seinen Preis hat. Medizinisches Cannabis wird in Deutschland mit einem Preis von acht bis zehn Euro verkauft. Dies hängt von der Sorte und dem entsprechenden THC-Gehalt ab. Im Durchschnitt wird ein medizinisches Gramm Cannabis für 11,90 Euro verkauft. Der Patient kann dementsprechend sicher sein, dass das gekaufte Cannabis frei von schädlichen Streckmitteln ist und unter fachlicher Aufsicht optimal aufgezogen wurde.

Preise von legalem Cannabis im Ausland

In den Niederlanden ist Cannabis legal und kann als Genussmittel erworben und konsumiert werden. In sogenannten Coffeeshops kann man bis zu fünf Gramm kaufen und hat dabei die Auswahl aus verschiedenen Sorten, die von Coffeeshop zu Coffeeshop verschieden sind. Die Preise sind dabei sehr unterschiedlich und kommen meist auf die Seltenheit oder Exklusivität der Sorte an. Während manche Sorten, die als mittelmäßig gelten, für ca. acht Euro pro Gramm verkauft werden, gibt es exklusive Sorten, die bis zu 25 Euro pro Gramm kosten können. So zum Beispiel der Gewinner des Cannabis Cups, der regelmäßig in Amsterdam stattfindet. Die Sorte, die den Cup gewinnt und als beste Sorte des Jahres gekürt wird, ist deutlich teurer als mittelmäßige Sorten. Im Durchschnitt kostet Cannabis in den Niederlanden zwischen zehn und zwölf Euro pro Gramm.

 

p
Loading...