Caps

Die klassische Snapback Cap wurde in den 1950er Jahren in den USA eingeführt und diente den Baseball-Teams zunächst als klares Erkennungszeichen auf dem Spielfeld. Die Kappen verließen das Feld aber schnell und wurden zu einem wahren Trend-Accessoire, was sie bis heute sind. Einen breiten Popularitätsschub erhielten die Kappen mit dem breiten Bekanntwerden von Hip-Hop in den frühen 1990er Jahren. Seither hat sich diese Kappe, die sich durch die 6 gleich großen Panels und den namensgebenden Snapback-Verschluss auszeichnet, zu einer Kopfbedeckung entwickelt, die nicht nur in der Mode, sondern auch im Alltag viel Verwendung findet. Mittlerweile landen nicht mehr nur die Embleme von Teams auf den Kappen, sondern auch Sprüche und moderne Prints. Damit ist die Kappe weiterhin ein Disktionsmerkmal, das Zeichen einer Zugehörigkeit, aber nicht mehr zu einem Team, sondern zu einem bestimmten Style, einer Gruppe oder einer bestimmten Musikrichtung. Die Aufdrucke und Stickereien auf den Kappen sind zum Teil sehr hochwertig, so auch die mittlerweile verwendeten Materialien, so dass diese Kappen nicht nur durch gutes Design, sondern auch hochwertige Materialien ein Produkt werden, das viele Menschen zum Sammeln verführt. Eine hochwertige Kappe besteht zu einem Großteil aus atmungsaktiver Baumwolle, hat Belüftungösen und alle klassischen Elemente der Baseball-Cap. Darüber hinaus zeichnet eine gute Kappe ein gutes Design und dessen hochwertige Umsetzung aus. Viele Labels haben sich auf solche hochwertigen Kappen spezialisiert und diesen Sportklassiker cool und neu interpretiert. So auch die von uns angebotenen Snapback Caps von Cayler & Sons, die längst zum Objekt der Begierde avanciert sind und oftmals nach Herauskommen in wenigen Tagen vergriffen sind.

ALLE ARTIKLE (134)

Zeige pro Seite
Sortieren nach:
Loading...