Amsterdam Coffeeshop? Welche gibt es? by Julie 19. Juli 2018

Das wunderschöne Amsterdam, Hauptstadt der Niederlande und der europäischen Cannabiskultur. In Amsterdam gibt es eine so hohe Konzentration an Coffeeshops wie nirgendwo in Europa. Touristen und Cannabisliebhabern steht eine riesige Auswahl an weltbekannten und weniger bekannten Coffeeshops zur Verfügung. Im folgenden Artikel werfen wir einen Blick auf die beliebten Coffeeshops der niederländischen Metropole.

Coffeeshops in Amsterdam

Manche sind gut, andere sind wiederum ausgezeichnet und noch andere sind erstaunlich. Jeder Coffeeshop führt eine andere Palette an Cannabissorten, die zu den unterschiedlichen Geschmäckern von Menschen passen. Für euch haben wir eine Liste an auserlesenen Coffeshops zusammengestellt, die unserer Meinung nach, die besten der Stadt Amsterdam sind.

Baba

Eingang zum Baba Coffeeshop Amsterdam Schaufenster EckhausDer berühmte Baba Coffeeshop befindet sich im Amsterdamer BezirkWarmoesstraat und begrüßt Cannabisliebhaber mit dem Flair von "Tausendundeiner Nacht". Goldene Statuen von arabischen Gottheiten, mit mehreren Armen und orientalischer Kleidung füllen das Ambiente von Baba aus. Das Lokal bietet euch eine gemütlich gesellige Atmosphäre. Die Stammgäste des Ladens treffen sich jeden Tag nach der Schließungszeit (13:00 örtlicher Zeit), um Cannabis zu konsumieren und über interessante Themen zu philosophieren. In Baba könnt ihr neben den üblichen Verdächtigen White Widoe und Jack Herer auch exotischere Cannabissorten, wie beispielsweise LA Confidential und Thai konsumieren.

Der Grasshopper

Grasshopper Gebäude bei Nacht grün angestrahlt mit Gracht und Barkasse im VordergrundBei dem Grasshopper handelt es sich um einen lebendigen und trendigen Coffeeshop in Zentrum Amsterdams, das im Jahr 2007 eröffnet wurde. Das Lokal ist an seinem leuchtend grünen Außenbereich und dem Neon-Logo in Vaporware-Design sofort erkennbar. Der Innenbereich des Coffeeshops umfasst insgesamt vier Stockwerke inklusive einer Longe und bietet sich ideal an um neue Leute zu treffen und zu entspannen. Die Cannabiskarte ist zwar nicht riesengroß, aber nichtsdestotrotz durchschlagend. Zur Auswahl stehen euch erlesene Klassiker, wie beispielsweise White Widow und Northern Lights, sowie ein Vorrat an zehn unterschiedlichen Haschischsorten zur Verfügung.

Abraxas

Innenraum Abraxas Amsterdam Coffeeshop Das Wort "Abraxas" hat seinen Ursprung in den Mythen des Mittelalters. Jedes seiner Buchstaben steht für einen der sieben Planeten unseres Sonnensystems. Genauso mysteriös ist der Abraxas-Coffeeshop in Amsterdam. Das Lokal überzeugt mit einer gemütlichen und einladenden Atmosphäre mit einem Hauch Nahen Ostens und einem mystischen Touch. Das Dekor des Lokals ist in elegantem Holz gehalten. Besonders auffallend sind die Wände der Innenräume, die mit außergewöhnlichen Fliesenmustern dekoriert sind und eine einzigartige Atmosphäre schaffen. Der Inhaber des Coffeeshops und seine Mitarbeiter haben offensichtlich ein Auge für interessante Details. Diese Detailvielfalt spiegelt sich in der Menüauswahl des Lokals wieder, denn sie ist mit einem Ausgewählten Sortiment hochwertiger Cannabissorten, wie beispielsweise Amenisa Haze oder Amnesia Lemon bestens bestückt. Das vielfältige Sortiment von Abraxas umfasst auch eine große Auswahl an Haschisch. Darunter befinden sich einige exotische Funde, wie Super Pollum als auch einige Klassiker wie Ice und marokkanischer Ice, die ihr sicherlich zu schätzen wisst. Eingefleischte Stammgäste lieben dieses Lokal insbesondere wegen seiner breiten Auswahl und der gemütlich-mystischen Atmosphäre.

p
Loading...